If you can dream it you can do it!

Unser neues Schulgebäude ist der beste Beweis dafür. Von der Vision in die Form: es nimmt immer mehr Gestalt an und ist schon fast ein richtiges Gebäude 🙂 Der Rohbau für das Schulhaus ist abgeschlossen. Die Außenwände sind alle dran und auch die Decke ist fertig – und wartet darauf, der Boden für unsere wunderschöne Dachsporthalle zu werden.

Schon jetzt – so wird gemunkelt – sieht unsere Schule auch von innen wunderschön aus, einem Zauberschloss soll sie gleichen: Eine Brücke überspannt das Atrium, die Treppe in das Kellergeschoss ist von unserem Architekten höchstpersönlich handgefertigt worden. Der Innenraum sieht märchenhaft und gemütlich aus, ist gleichzeitig aber weitreichend und luftig und wird genügend Platz bieten für alle Feste, die hier zukünftig mit Sicherheit gefeiert werden.

Auch historisch bietet der neue Bau so Einiges: ein nicht zu entfernendes kolossales Fundament-Artefakt aus der DDR-Zeit wurde kunstvoll und zugleich funktional in den Raum integriert. Am Ende der Sichtachse des Erdgeschosses gelegen, erweckt das Fundamentrelikt den Eindruck, als ob unsere Schule in Fels eingelassen wurde und wird unserer Rollenspielgruppe sicher viele Anregungen für Heldenreisen in fantastische Welten bieten.

Der Aufbau der Sporthalle ist zudem in vollem Gange. Die Arbeiten am Dachgebälk sind abgeschlossen und momentan wird das Dach unserer Sporthalle – quasi in den Wolken – gedämmt.
Die Glasfassade, die unser Schulgebäude von außen schmücken wird, soll noch in diesem Monat bis unter das Dach angebracht werden, anschließend kann das Haus „ausgewickelt“ und die Gerüste entfernt werden.

Dann „nur noch“ der Innenausbau – wir drücken die Daumen, dass alles ohne weitere große und kleine Katastrophen zügig voran geht … denn der Umzugstermin naht. Schon im nächsten Schuljahr sollen unsere aktuell ca. 100 Schülerinnen und Schüler in unserem neuen Traumhaus zur Schule gehen.