Baustellen Update – August 2020

Frisch zurück aus den Sommerferien möchten wir euch gern die neuesten Fortschritte am Bau präsentieren.

Ansicht FSP - Straßenseite


Sporthalle

Die Fassade der Sporthalle ist fertig!
Sie strebt athletisch 7 Meter gen Himmel und sowohl aussen als auch innen macht das neue Erscheinungsbild einen modernen und seriösen Eindruck. Die farblichen Akzente zwischen den aus Sonnenschutz-Gründen milchigen Gläsern kehren in der Schulfassade wieder und ziehen sich bis ins Kellergeschoss. So bleiben Halle und Schulgebäude verbunden, obwohl es 2 unterschiedliche Fassadensysteme sind.
Die untauglichen Scheiben des Aufzug-Schachtes wurden abgenommen und der Schacht im Look der Turnhallen neu errichtet. Zu unserer Erleichterung funktioniert der Aufzug auch nach der lange Standzeit noch reibungslos.

Innenansicht Turnhalle im Rohbau
Innenansicht Turnhalle im Rohbau



Das Schulgebäude

Der Abriss der alten Scheiben des Schulgebäudes hat hofseitig begonnen, zeitgleich werden die neuen Fenster eingesetzt. Die Rahmung der Fenster innerhalb der Räume besteht größtenteils aus Holz, sodass die kalten Materialen Glas und Beton nun eine heimelige warme Note bekommen. Die Klassenzimmer wirken gleich ganz anders, wir sind begeistert!

Die Gerüste werden im Zuge des Fenstereinbaus nach und nach abgebaut und Woche für Woche offenbart unser Bau sein neues Antlitz. Bald kann auch mit der Bearbeitung des Außengeländes begonnen werden.

Fassadenbau Schulgebäude - Hofseite
Fassadenbau Schulgebäude – Hofseite
Fenster in den Klassenräumen
Fenster in den Klassenräumen

Die Räumlichkeiten

Im Inneren des Schulgebäudes bleiben wir auch nicht untätig: wir haben 2 Tischlerinnen die uns die Holztreppe veredelt haben und sich nun um das Galerie-Geländer kümmern werden. Zum Schallschutz in den Räumen haben wir Material für 2 Musterräume bestellt. Die Tischlerinnen werden Schallschutz-Platten an die Decke und zum Teil auch an den Wänden montieren um hier eine gute Akustik zu gewährleisten. Sobald die Fensterfassade im Obergeschoss montiert ist kann dort unser Malermeister die Veredelung der Wände übernehmen.

Ihr seht, nach langen Monaten der Planungen stehen wir mitten in der Umsetzung. Leider stoßen wir bei Bauteil-Öffnungen und ausführenden Arbeiten immer noch auf unvorhergesehene kleinere oder größere Mängel und Probleme die wir kreativ und pragmatisch lösen müssen. Darum freuen wir uns über jegliche finanzielle Unterstützung entweder als Direkt-Spende auf unser Konto:
Empfänger: Freie Schule Pankow
IBAN: DE16 4306 0967 1161 8869 00 bei der GLS Bank
Betreff: SPENDE

Oder ihr findet unser Spendenaufruf auf betterplace.org:

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Drückt bitte weiterhin fleißig die Daumen dass der Baufortschritt mit großen Schritten ungestört verlaufen kann. Es ist bereits Land in Sicht.

Besten Dank – das Bau-Team der Freien Schule Pankow